Apfelkuchen à la Mama

Written by . Filed under Rezepte, Süßes. Bookmark the Permalink. Post a Comment. Leave a Trackback URL.
Der Herbst ist hier.

Sieht gut aus. Fühlt sich kalt an. Und schmeckt lecker.

Und so geht’s: Ab in den Garten und rein in den Apfelbaum.

Die letzten Äpfel werden vom Baum gepflückt und dann …. lecker.

Amun

 

Apfelkuchen à la Mama
 Für den Teig:
  • 200 gr Mehl
  • 100 gr Zucker
  • 100 gr Butter
  • 1 Ei
  • 2 Tl Backpulver

Für die Streusel:

  • 100 gr Mehl
  • 75 gr Zucker
  • 75 gr Butter
  • 1 Pck. Vanille Zucker  oder statt dessen etwas Kardamom
  • etwas Zimt

 

Äpfel, je nach Größe, 6-8 Stück.

Die Äpfel schälen, entkernen und in 1/8 Stücke teilen.

Eine Springform ausfetten und den Ofen auf 190 Grad vorheizen.

Für den Teig den Zucker, Butter und Ei verrühren, dann das Mehl mit dem Backpulver dazu rühren.

Den Teig in der Springform verteilen und die Apfelspalten sehr dicht, hochkant aneinander schichten.

Die Zutaten für die Streusel zusammen kneten, und diese über die Äpfel krümeln, bis alles bedeckt ist.

Dann den Kuchen auf der mittleren Schiene im Ofen 40 Minuten backen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Am besten schmeckt er lauwarm serviert, er ist sehr fruchtig und schmeckt auch ohne Sahne wirklich lecker.

 

lecker!

und weg.

 

 

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

show
 
close